Katholische Kirchengemeinde St. Michael Tübingen
Verabschiedung von Markus Neff



 

  Die Kirchengemeinde St. Michael bedankte sich am 20.7.08 mit einem Stehempfang nach dem Gottesdienst für Markus Neffs Zeit als Pastoralassistent. Er wechselt zum Schuljahresanfang mit einer halben Stelle nach St. Paulus (die zweite Hälfte nutzt er zur Arbeit an seiner Doktorarbeit) (bitte scrollen, Bilder sind dreispaltig)
 



Im Familiengottesdienst hielt Markus Neff seine vorerst letzte Predigt in St. Michael zum Text über die gute und schlechte Saat, die erst am Ende ausgerissen wird. (Mt 13,24-30a)

Das Erstkommunion-Kernteam - mit Trauerflor am Arm! - listet in einem "Eigenschaften-Scrabble alle guten Eigenschaften von Markus Neff auf - so einen läßt man nicht gerne ziehen!
Vorbereitung


Die Minis nehmen ihn als neues Mitglied auf - den Pappkameraden anstatt dem echten in St. Paulus einzuschmuggeln wird aber nicht klappen!


Auch das Pastoralteam sang Lobeshymnen auf den scheidenden Pastoralassistenten


im Gottesdienst

... und schenkte ihm zum Schluss noch einen Rosenpott.


Auch aus Bühl gabs Grüße und Dank



und sogar ein Chor aus Regensburg wurde extra eingeladen (ok, ok - er war beim Chorfestival in Rottenburg "ausgeliehen")

Markus' Eltern waren ganz gerührt.  
 
 
Anschließend gabs Geschenke


und Diskussionen und Fans



  
der Chef servierte Häppchen.

Begrüßung mit Sekt

und das Erstkommunion-Kernteam stellte sich zum Abschieds-Gruppenbild auf